Wandertipps

Layout 1

PANORAMAFAHRT INS ALMGEBIET
Bereits die Anfahrt zu der 30 Kilometer südlich der Landeshauptstadt
Salzburg gelegenen Trattberg-Alm ist die Reise
wert. Über den idyllischen Ort St. Koloman und weiter über
die 9 km lange Trattberg-Panoramastraße eröffnen sich wunderschöne
Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.

HERRLICHE AUSSICHTEN
Zwischen Vorder- und Hintertrattberg befindet sich die leicht
erreichbare Aussichtsplattform »Schröck«. Hier bietet sich
ein herrlicher Blick auf das eindrucksvolle Bergpanorama
vom Dachstein über die Bischofsmütze bis zum Hohen Göll.

DAS WANDERGEBIET FÜR DIE GANZE FAMILIE
Die Trattberg-Alm ist ein weitläufiges Wandergebiet für
Jedermann. Schon kleine Kinder machen hier ihre ersten
Wandertouren. In ganz jungen Jahren noch gemütlich im
Kinderwagen vom Parkplatz Hintertrattberg bis zur Moosangerlalm,
später die ersten Gipfelwanderungen mit Eintragungen
ins Gipfelbuch.

GIPFELWANDERUNG ODER ALMSPAZIERGANG
Die Wanderwege im Trattbergalmgebiet sind gut beschildert
und markiert, auf den 4 bewirtschafteten Almhütten sind
Wanderkarten erhältlich und die Hüttenwirte geben gerne
Auskunft zu den schönsten Plätzen am Trattberg.

1 WANDERN AUF DER PANORAMASTRASSE
45 MINUTEN
Vom Vorder- zum Hintertrattberg gibt es die Möglichkeit entlang
der Panoramastraße zu wandern. Dieser Abschnitt ist der Einzige,
welcher einen Blick auf den tieferliegenden Seewaldsee ermöglicht.
Auf halber Strecke lädt die Aussichtsplattform »Schröck« zum
Verweilen ein.
2 GIPFELSIEG FÜR JEDERMANN
1 STUNDE | AV NR. 843
Diese Wanderung führt vom Vordertrattberg, Ausgangspunkt Enzianhütte,
zum Trattberggipfel mit Gipfelkreuz. Die traumhafte Aussicht
(von Salzburg bis zum Chiemsee) entschädigt für die Anstrengung.
3 ÜBER DEN GIPFEL ZUM HINTERTRATTBERG
1 STUNDE 45 MINUTEN | AV NR. 843
Nach dem Anstieg laut Wandertipp 2 geht es weiter zum Hintertrattberg,
wo die Christl- und Wimmeralm zur Stärkung einladen.
4 MAIRBRETTWANDERUNG
1 STUNDE 30 MINUTEN | AV NR. 843/842
Vom Vordertrattberg führt der Wanderweg über das Mairbrett bis
zum Hintertrattberg, wobei der erste Anstieg und der letzte Abstieg
gleich sind wie bei Wandertipp 2 bzw. 3.
5 WANDERUNG ZUM SEEWALDSEE
1 STUNDE | AV NR. 843
Ein schöner Waldwanderweg führt von der Enzianhütte am Vordertrattberg
zum Parkplatz Seewaldsee.
6 KURZTOUR GIPFELERLEBNIS TRATTBERG
45 MINUTEN | PANORAMASTEIG TRATTBERG
Von der Aussichtsplattform »Schröck« gelangen geübte Wanderer
über den Steig zum Trattberggipfel.
7 FAMILIENWANDERUNG
1 STUNDE | AV NR. 842 A
Vom Parkplatz Hintertrattberg führt der Almweg, auch für Kinderwagen
geeignet, bis zur Moosangerlalm (Achtung: Freitag Ruhetag).
8 GIPFELWANDERUNG HOHER FIRST
1 STUNDE 15 MINUTEN | AV NR. 842
Vom Parkplatz Hintertrattberg ausgehend wandert man über Almwiesen
zum aussichtsreichen Hohen First, der den Blick auf eine
grandiose Bergwelt freigibt.
9 ÜBER DIE SCHNEID (4-GIPFEL-WANDERUNG)
3 STUNDEN 30 MINUTEN | AV NR. 842
Ein besonderes Erlebnis ist diese Wanderung. Vom Hohen First (1718m)
geht die Wanderung weiter über den Grat zum Dürlstein (1697m), weiter
zum Gruberhorn (1732m) und zum Regenspitz (1675m) und von da
aus zu den bewirtschafteten Bergalmen. (Achtung: dieser Weg erfordert
Schwindelfreiheit; Kletterpassage über eine Leiter). Der Rückweg
kann über Wandertipp 10 angetreten werden.
10 REINSBERG-STEIG (AUF DEN SPUREN DER WILDERER)
2 STUNDEN 45 MINUTEN | AV NR. 842/851
Am Fuße des Hohen First zweigt der Weg ab zum Reinsbergsteig und
führt über die Storchenalm zur Bergalm (nur für geübte Wanderer,
Schwindelfreiheit erforderlich).
11 WANDERUNG ZUM HOCHWIESKOPF
2 STUNDEN | AV NR. 842/140
Ein eher weniger begangener, aber trotzdem sehr lohnender Gipfel
ist der Hochwieskopf. Von der Moosangerlalm aus geht man über die
Hochwiesalm in ca. 1 Stunde zum Hochwieskopf. Nur beim letzten
Anstieg ist Trittsicherheit erforderlich.
12 SCHÖBERLSTEIG (WANDERUNG ZUM SEEWALDSEE)
1 STUNDE 30 MINUTEN | AV NR. 842
Vom Hintertrattberg führt der Schöberlsteig zum Seewaldsee (nur für
geübte Wanderer, Schwindelfreiheit erforderlich).

FREIZEITANGEBOT AM TRATTBERG
Neben den vielen gut beschilderten Wanderwegen, ist die Panoramastraße auch eine beliebte Strecke für Mountainbiker und E-Bike Fahrer.